BZT025: Von Treibhäusern, Zirkus und Gedöns


Für alle Downloader:

Mit dabei waren diesmal:

Vorsicht, bunte Mischung: Felix erzählt von seiner ehemaligen Schule Wuppertal Barmen, die den Schulpreis 2015 gewonnen hat, ausserdem geht es um Zirkus und Gadgets. 

Als ehemaliger Lehrer in Wuppertal Barmen, erklärt Felix, warum die Gesamtschule den Schulpreis gewonnen hat und zwar zu recht. Ausserdem diskutieren wir einen Artikel, in dem die lange erwartete aber stets verhinderte Schulreform auf das Versagen der Eltern geschoben wird. Guido hat gerade eine Woche frei und berichtet von einem Zirkusprojekt an der Grundschule seiner Kinder. Ausserdem haben wir Gadgets für euch getestet.

Shownotes

9 Gedanken zu „BZT025: Von Treibhäusern, Zirkus und Gedöns

  1. …und hast du eBeam jetzt in Nutzung? Eigentlich werden die Teile hier in Deutschland von Legamaster (Tochtere von Edding) vertrieben. Über die Vertriebswege wurde dann ja schon genug gesagt.

    Was ich spannend fände und wo ich noch keine Lösung zu gefunden habe, Ihr aber als Profis vielleicht noch ein Tipp hättet:

    Smartboarding bietet sich ja eigentlich an, interaktiv Sachen zu machen. Denke da zum Beispiel an Begriffe sortieren, für Physikunterricht à la “the incredible Machine” einfache Maschinen zusammenbauen etc… Die technische Umsetzung ist da irgendwie ein Problem. Gibt es da was brauchbares an GUI, an Tool oder sonst irgendwas? Learningapps.org fand ich sehr enttäuschend, zumindest wenn man sich die Beispiele angeschaut hat.

    Ansonsten wieder sehr unterhaltsam, auch wenn ich am liebsten Felix oft direkt widersprechen möchte… 🙂

    • Probier learningapps mal selbst aus. Ich finde es sehr gut, natürlich nicht jedes Spiel, aber zum Beispiel die Zeitleiste ist großartig. Und … Danke für zuhören

      • …was aber noch nicht die Frage nach eBeam beantwortet hat 🙂 Ist es schon angekommen? Und hast du das Batterypack dazugeordert? Braucht man das? Fragen über Fragen….

        Ich höre gerne zu, wenn ich auch die “Sorglosigkeit” mancher Themen grusselig finde. z.B. Evernote und die nicht vorhandene Verschlüsselung. Als Schüler fände ich das nicht so prickelnd…

        • Ja das ebeam ist da. Wenn du zum Educamp kommst, kann ich es dir zeigen. Und der Batteriepack ist auch mit dabei sehr angenehm und ja, das braucht man. Akku hält einen Tag, aber so lange hat man das Ding ja nicht an. Dadurch hast du kein Kabel zwischen Laptop und Whiteboard. Das ist sehr hilfreich. Ich berichte in der nächsten Episode, vor allem über die Halterung für den Beamer.

          Das mit Evernote nehme ich mit in unsere nächste Episode. Dann hören wir sicherlich, wie Felix damit umgeht. Sehr guter Einwand.

          • …mit (Erwachsenen)-Bildung habe ich leider nur am Rande zu tun, Educamp wäre sicherlich sehr spannend, habe es aber noch nicht einmal geschafft, zum CCCamp’15 zu kommen. Zeitlich leider nicht drin…Aber ich bin mir sicher, Ihr werdet berichten 🙂

          • Glaube, Guido, du verwechselt mich da mit einem anderen. Ich kenne nur Felix aus alten Wuppertaler Unitagen und habe mit Päda nur ganz weitläufig zu tun…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.